STA Treuen/Vogtl. - Aufgebots-Dokumente Horlbeck u. Hurlbeck

Für die Jahre ab 1877 bis 1900 wurden Aufgebots-Dokumente für Heiraten von Horlbeck bzw. Hurlbeck gefunden.

 

Die Aufgebots-Dokumente für den Zeitraum 1876 bis 1909 stehen ab Mai 2017 bei familysearch auch online zur Verfügung.

Es gibt derzeit (Stand: April 2017) ca. 2200 Aufgebots-Dokumente aus der genannten Zeit für Heiraten in Treuen (mit den umliegenden Ortschaften).

Interessenten kann ich die entsprechende Tabelle mit den Daten gerne zusenden !

 

Vorhanden ist auch das Einwohnerverzeichnis (Adressbuch) von Treuen aus dem Jahr 1905 mit ca. 1730 Personen. Für ca. 500 davon gibt es die Aufgebots-Dokumente !

Das EWV/AB ist verfügbar als DjVu-Datei bzw. als Tabelle mit den entsprechenden Daten.

 

Dazu bitte mit mir per e-mail Kontakt aufnehmen. 

  

Aufgebot Treuen, am 20. September 1876


Der Handarbeiter Karl Friedrich Trommer, wohnhaft zu Treuen, Sohn des in Treuen verstorbenen Maurers Christian Gottlob Trommer und dessen daselbst noch lebenden Ehefrau Johanne Sophie geborene Preller,


und die Gutsbesitzerin Christiane Friederike verwitwete Leupold geborene Enders, wohnhaft zu Eich bei Treuen, Tochter des Hausbesitzers Johann Gottfried Enders in Altmannsgrün und dessen daselbst noch lebende Ehefrau Johanne Gottliebe geborene Hurlbeck    


wollen die Ehe mit einander eingehen.


Aufgebot Treuen, am 12. Dezember 1876


Der Gerichtsamtscopist Heinrich Albin Geipel, wohnhaft zu Treuen, Sohn des verstorbenen Schuhmachermeisters Christian Friedrich Geipel, zuletzt wohnhaft zu Markneukirchen, und dessen Ehefrau Friederike Auguste geborene Heberlein, wohnhaft zu Markneukirchen,


und die Ida Teubert, wohnhaft zu Treuen, Tochter des Schießhauswirths Johann Gottfried Teubert und dessen Ehefrau Johanne Christiane geborene Hurlbeck, beide wohnhaft zu Treuen


wollen die Ehe mit einander eingehen.


Aufgebot Treuen, am 24. Juli 1877

 

Der Weber Karl Eduard Hurlbeck, wohnhaft zu Treuen, Sohn des Schmiedemeisters Friedrich Traugott Hurlbeck und dessen Ehefrau Auguste Therese geborene Eismann, beide wohnhaft zu Treuen

 

und die Emilie Auguste Maibier, wohnhaft zu Treuen, Tochter des verstorbenen Webermeisters Karl August Maibier, zuletzt wohnhaft zu Treuen und dessen Ehefrau Christiane Friederike verwittwete Maibier, geborene Klaus, wohnhaft zu Treuen

 

wollen die Ehe mit einander eingehen.


Aufgebot Treuen, am 28. Oktober 1877

 

Der Wirtschaftsgehilfe Franz Louis Horlbeck, wohnhaft zu Hartmannsgrün bei Treuen, Sohn des Gutsbesitzers Johann Gottlieb Friedrich Horlbeck und dessen Ehefrau Johanne Sophie geborene Löscher, beide wohnhaft zu Hartmannsgrün bei Treuen

 

und die Johanne Wilhelmine Stöckel, wohnhaft zu Hartmannsgrün bei Treuen, Tochter des verstorbenen Gutsauszüglers Christian Friedrich Stöckel und dessen verstorbener Ehefrau Johanne Christiane geborene Schaller, beide zuletzt wohnhaft zu Hartmannsgrün bei Treuen  

 

wollen die Ehe mit einander eingehen.


Aufgebot Treuen, am 16. April 1879


Der Pastor design. Gottfried Christian Lohse, ledigen Stnades, geboren am 5. Juli 1854 zu Mylau, wohnhaft zu Kleinzschocher bei Leipzig, Sohn des Seminaroberlehrers Louis Eduard Lohse und dessen Ehefrau Laura Emilie geborene Horlbeck

beide wohnhaft zu Plauen,


und die Linda Marie Lohse, ledigen Standes, geboren am 15. August 1854 zu Netzschkau, wohnhaft zu Treuen, Tochter des zu Treuen verstorbenen Rittergutspachters Karl August Lohse und dessen Ehefrau Emilie Friederike geborene Tröger in Treuen


wollen die Ehe mit einander eingehen.


Aufgebot Treuen, am 9. Mai 1879

 

Der Weber Karl August Fischer, ledigen Standes, geboren am 27. Juli 1854 zu Treuen, wohnhaft zu Treuen, Sohn des zu Treuen verstorbenen Webers Christian Ferdinand Fischer und dessen Ehefrau Rosine verwittwete Fischer, geborene Schaarschmidt, wohnhaft zu Treuen

 

und die Anna Hurlbeck, ledigen Standes, geboren am 22. August 1857 zu Treuen, wohnhaft zu Treuen, Tochter des Schmiedemeisters Friedrich August Hurlbeck und dessen Ehefrau Friederike Emilie geborene Pippig, beide wohnhaft zu Treuen

 

wollen die Ehe mit einander eingehen.


Aufgebot Treuen, am 22. Mai 1880

 

Der Bauerngutsbesitzer Karl August Tunger, ledigen Standes, geboren am 26. März 1853 zu Altmannsgrün, wohnhaft zu Altmannsgrün bei Treuen, Sohn des Gutsauszüglers Karl Friedrich Tunger und dessen Ehefrau Johanne Sophie geborene Scharschmidt, beide wohnhaft zu Altmannsgrün bei Treuen,


und die Wirtschaftsgehilfin Auguste Pauline Hurlbeck, ledigen Standes, geboren am 27. October 1861 zu Altmannsgrün, wohnhaft zu Altmannsgrün bei Treuen, Tochter des Bauerngutsbesitzers Christian Gottlieb Hurlbeck und dessen Ehefrau Johanne Christiane geborene Schreiter, beide wohnhaft zu Altmannsgrün bei Treuen,


wollen die Ehe mit einander eingehen.



Aufgebot Treuen, am 17. September 1880


Der Schuhmacher Franz Hermann Knoll, ledigen Standes, geboren am 7. October 1855 zu Herlasgrün bei Treuen, wohnhaft zu Altmannsgrün bei Treuen, Sohn des zu Herlasgrün verstorbenen Bauerngutsbesitzers August Friedrich Knoll und dessen gewesener Ehefrau Christiane Sophie geborene Hurlbeck, jetzt verehelichte Köhler in Altmannsgrün bei Treuen,


und die Henriette Hendel, ledigen Standes, geboren am 19. Juni 1861 zu Altmannsgrün bei Treuen, wohnhaft zu Altmannsgrün bei Treuen, Tochter des Webermeisters Friedrich August Hendel und dessen Ehefrau Christiane Friederike geborene Rosenfeld, beide wohnhaft zu Altmannsgrün bei Treuen,


wollen die Ehe mit einander eingehen.

 


Aufgebot Treuen am 2. Juni 1883

 

Der Schmied Franz Richard Hurlbeck, ledigen Standes, geboren am 10. August 1859 zu Hartmannsgrün, wohnhaft zu Hartmannsgrün, Sohn des Gutsbesitzers Gottlieb Friedrich Hurlbeck und dessen Ehefrau Johanne Sophie geborene Löscher, beide wohnhaft zu Hartmannsgrün

 

und die Ernestine Alwine Zucker, ledigen Standes, geboren am 23. October 1864 zu Zobes, wohnhaft zu Hartmannsgrün, Tochter des Zimmermanns Friedrich Ferdinand Zucker und dessen Ehefrau Christiane Gottliebe geborene Stöckel, beide wohnhaft zu Hartmannsgrün,

 

wollen die Ehe mit einander eingehen. 


Aufgebot Treuen am 16. November 1883

 

Der Stellmacher Friedrich Hermann Hering, ledigen Standes, geboren am 4. März 1859 zu Pfaffengrün, wohnhaft zu Pfaffengrün, Sohn des Gutsbesitzers Johann Gottfried Hering und dessen Ehefrau Henriette geborene Gerisch, beide wohnhaft zu Pfaffengrün,

 

und die Anna Auguste Hurlbeck, ledigen Standes, geboren am 5. December 1862 zu Hartmannsgrün, wohnhaft zu Hartmannsgrün, Tochter des Gutsbesitzers Karl August Hurlbeck und dessen Ehefrau Wilhelmine geborene Vogel, beide wohnhaft zu Hartmannsgrün,

 

wollen die Ehe mit einander eingehen. 


Aufgebot Treuen, am 4. Februar 1885

 

Der Landwirth Franz Eduard Stöckel, ledigen Standes, geboren am 13. März 1849 zu Hartmannsgrün, wohnhaft zu Schreiersgrün, Sohn des Landwirths Gottlieb Friedrich Stöckel und dessen Ehefrau Johanne Christliebe geborene Zimmermann, beide wohnhaft zu Treuen,

 

und die Christiane Pauline verwitwete Horlbeck, geborene Enders, geboren am 14. Februar 1850 zu Wetzelsgrün, wohnhaft zu Schreiersgrün, Tochter des verstorbenen Gutsbesitzers Christian Gottfried Anzuletzt in Schreiersgrün und dessen verstorbener Ehefrau ders Christiane Friederike geborene Heckel, zuletzt in Wetzelsgrün,

 

wollen die Ehe mit einander eingehen.


Aufgebot Treuen, am 22. Mai 1886

 

Landwirth Karl Friedrich Knabe, ledigen Standes, geboren am 6. Januar 1858 zu Unterhainsdorf, wohnhaft zu Unterhainsdorf, Sohn des Gutsbesitzers Johann Friedrich Knabe und dessen Ehefrau Johanne Gottliebe geb. Glaß, beide wohnhaft zu Unterhainsdorf,

 

und die Linna Auguste Hurlbeck, ledigen Standes, geboren am 13. Dezember 1861 zu Hartmannsgrün, wohnhaft zu Hartmannsgrün, Tochter des Gutsbesitzers Gottlieb Friedrich Hurlbeck und dessen Ehefrau Johanne Sophie geb. Löscher, beide wohnhaft zu Hartmannsgrün,

 

wollen die Ehe mit einander eingehen.

 


Aufgebot Treuen, am 7. Juli 1886

 

Gutsbesitzer Karl Hermann Thoß, ledigen Standes, geboren am 3. Januar 1861 zu Oberlauterbach, wohnhaft zu Oberlauterbach, Sohn des Gutsauszüglers Karl Friedrich Thoß und dessen Ehefrau Christiane Friederike geb. Schönfuß, beide wohnhaft zu Oberlauterbach,

 

und die Anna Hurlbeck, ledigen Standes, geboren am 20. Juni 1865 zu Altmannsgrün, wohnhaft zu Altmannsgrün, Tochter des Gutsbesitzers Christian Gottlieb Hurlbeck und dessen Ehefrau Johanne Christiane geb. Schreiter, beide wohnhaft zu Altmannsgrün,

 

wollen die Ehe mit einander eingehen. 


Aufgebot Treuen, am 25. October 1886

 

Der Lehrer Karl Bernhard Baumgärtel, ledigen Standes, geboren am 10. April 1860 zu Neukirchen, wohnhaft zu Plauen i./V., Sohn des verstorbenen Zimmermanns Karl Gottlob Baumgärtel, zuletzt wohnhaft zu Neukirchen und dessen Ehefrau Christiane Pauline, jetzt verehel. Illgen, geb. Geilsdorf, wohnhaft zu Neukirchen,

 

und die Anna Auguste Freitag, ledigen Standes, geboren am 26. Dezember 1859 zu Treuen, wohnhaft zu Treuen, Tochter des Schneidermeisters Karl Heinrich Magnus Freitag und dessen Ehefrau Auguste Therese geb. Hurlbeck, beide wohnhaft zu Treuen,

 

wollen die Ehe mit einander eingehen.


Aufgebot Treuen am 29. September 1887

 

Der Wirtschaftsgehilfe Christian Louis Grimm, ledigen Standes, geboren am 25. Juni 1865 zu Brockau, wohnhaft zu Brockau, Sohn des Gutsbesitzers Johann Gottlieb Grimm und dessen Ehefrau Christiane Friederike geb. Seifert, beide wohnhaft zu Brockau

 

und die Emilie Pauline Köhler, ledigen Standes, geboren am 20. Mai 1867 zu Herlasgrün, wohnhaft zu Altmannsgrün, Tochter des Gutsbesitzers Johann Friedrich Köhler, und dessen Ehefrau Christiane Sophie geb. Hurlbeck, beide wohnhaft zu Altmannsgrün

 

wollen die Ehe mit einander eingehen.


Aufgebot Treuen, am 12. April 1888

 

Der Wirtschaftsgehilfe Franz Hermann Schneider, ledigen Standes, geboren am 28. Februar 1862 zu Treuen, wohnhaft zu Treuen, Sohn des Ziegeleibesitzers Johann Christian Schneider und dessen Ehefrau Johanne Christliebe geb. Grimm, beide wohnhaft zu Treuen

 

und die Minna Horlbeck, ledigen Standes, geboren am 3. April 1865 zu Hartmannsgrün, wohnhaft zu Hartmannsgrün, Tochter des Gutsbesitzers Gottlieb Friedrich Horlbeck und dessen Ehefrau Johanne Sofie geb. Löscher, beide wohnhaft zu Hartmannsgrün

 

wollen die Ehe mit einander eingehen.

 


Aufgebot Treuen, am 9. Juli 1888

 

Der Schneider Karl August Hurlbeck, ledigen Standes, geboren am 10. März 1865 zu Treuen, wohnhaft zu Treuen, Sohn des verstorbenen Webers Karl August Hurlbeck und dessen verstorbener Ehefrau Christiane Friederike geb. Spitzbarth, beide zuletzt wohnhaft zu Treuen

 

und die Minna Kuchs, ledigen Standes, geboren am 26. Juni 1866 zu Treuen, wohnhaft zu Treuen, Tochter des verstorbenen Webermeisters Karl Gottlieb Kuchs und dessen verstorbener Ehefrau Christiane Dorothee geb. Westphal, beide zuletzt wohnhaft zu Treuen

 

wollen die Ehe mit einander eingehen.


Aufgebot Treuen, am 20. September 1888

 

Der Schmiedemeister Karl August Hurlbeck, ledigen Standes, geboren am 26. August 1848 zu Treuen, wohnhaft zu Treuen, Sohn des Schmiedemeisters Friedrich Traugott Hurlbeck und dessen Ehefrau Auguste Therese geb. Eismann, beide wohnhaft zu Treuen

 

und die Anna Auguste Morgner, ledigen Standes, geboren am 10. October 1858 zu Treuen, wohnhaft zu Treuen, Tochter des Webermeisters Friedrich Wilhelm Morgner, wohnhaft zu Treuen und dessen verstorbener Ehefrau Johannes Therese geb. Schubert, zuletzt wohnhaft zu Treuen

 

wollen die Ehe mit einander eingehen.


Aufgebot Treuen, am 8. November 1888

 

Der Wirtschaftsgehilfe Karl Hermann Horlbeck, ledigen Standes, geboren am 10. März 1861 zu Hartmannsgrün, wohnhaft zu Hartmannsgrün, Sohn des Gutsbesitzers Karl August Hurlbeck und dessen Ehefrau Johanna Wilhelmine geb. Vogel, beide wohnhaft zu Hartmannsgrün

 

und die Ida Lina Tiepner, ledigen Standes, geboren am 13. November 1866 zu zu Schreiersgrün, wohnhaft zu Eich, Tochter des verstorbenen Gutsbesitzers Christian Traugott Tiepner, zuletzt wohnhaft zu Schriersgrün, und desse Ehefrau Christian Gottliebe Piering, wohnhaft zu Schreiersgrün

 

wollen die Ehe mit einander eingehen.


Aufgebot Treuen, am 20. Januar 1891

 

Der Wirtschaftsgehilfe Franz Hermann Horlbeck, ledigen Standes, geboren am 31. Mai 1867 zu Hartmannsgrün bei Treuen, wohnhaft zu Hartmannsgrün bei Treuen, Sohn des Gutsbesitzers Gottlieb Friedrich Horlbeck

und dessen Ehefrau Johanne Sophie geborene Löscher, beide wohnhaft zu Hartmannsgrün bei Treuen

 

und die Anna Stöckel, ledigen Standes, geboren am 8. April 1865 zu Hartmannsgrün bei Treuen, wohnhaft zu Hartmannsgrün bei Treuen, Tochter des Gutsbesitzers Johann Christian Gottlob Stöckel und dessen Ehefrau Christiane Friederike geborene Fritzsch, beide wohnhaft zu Hartmannsgrün bei Treuen,

 

wollen die Ehe mit einander eingehen.



 

 


Aufgebot Treuen, an 19. März 1891

 

Der Schmiedemeister Karl Heinrich Gruschwitz, Wittwer, geboren am 22. November 1859 zu Brockau bei Elsterberg, wohnhaft zu Auerbach i. V., Sohn des zu Brockau verstorbenen Handelsmanns Johann Gottlob Gruschwitz und dessen Ehefrau Johanne Christiane geborenen Horlbeck, wohnhaft zu Elsterberg

 

und die Anna Albine Grünert, ledigen Standes, geboren am 1. März 1868 zu Schreiersgrün bei Treuen, wohnhaft zu Schreiersgrün bei Treuen, Tochter des Gutsbesitzers Karl Friedrich Grünert und dessen Ehefrau Clementine geborene Weidenmüller, beide wohnhaft zu Schreiersgrün

 

wollen die Ehe mit einander eingehen.

 


Aufgebot Treuen, am 4. April 1891

 

Der Wirtschaftsgehilfe Bernhard Woldemar Reiher, ledigen Standes, geboren am 5. März 1863 zu Vogtsgrün bei Plauen, wohnhaft zu Foschenroda, Sohn des Gutsbesitzers Christian Gottlob Reiher und dessen Ehefrau Chriatiane Friederike geborene Neidhardt, beide wohnhaft zu Foschenroda

 

und die Ida Auguste Horlbeck, ledigen Standes, geboren am 29. März 1864 zu Hartmannsgrün, wohnhaft zu Hartmannsgrün, Tochter des zu Hartmannsgrün verstorbenen Gutsbesitzers Karl August Horlbeck und dessen Ehefrau Johanne Wilhelmine geborene Vogel, wohnhaft zu Hartmannsgrün

 

wollen die Ehe mit einander eingehen.

 

 

 


Aufgebot Treuen am 19. April 1890

 

Der Schneider Karl August Hurlbeck, Wittwer, geboren am 10. März 1865 zu Treuen, wohnhaft zu Treuen, Sohn des verstorbenen Webers Karl August Hurlbeck, zuletzt wohnhaft zu Treuen, und dessen verstorbener Ehefrau Christiane Friederike geb. Spitzbart, zuletzt wohnhaft zu Treuen,

 

und die Weberin Milda Ernstine Kempf, ledigen Standes, geboren am 1. Januar 1868 zu Treuen, wohnhaft zu Treuen, Tochter des Webers Karl August Kempf und dessen Ehefrau Johanne Gottliebe geb. Döhler, beide wohnhaft zu Treuen

 

wollen die Ehe mit einander eingehen.


Aufgebot Treuen am 19. Mai 1890

 

Der Tischler Franz Moritz Hafner, ledigen Standes, geboren am 12. Januar 1861 zu Treuen, wohnhaft zu Treuen, Sohn des Tischlermeisters Karl August Hafner und dessen Ehefrau Johanne Therese geborene Stöckel, beide Wohnhaft zu Treuen

 

und die Anna Auguste Hurlbeck, ledigen Standes, geboren am 16. Januar 1863 zu Treuen, wohnhaft zu Treuen, Tochter des verstorbenen Schmiedemeisters Friedrich Traugott Hurlbeck, zuletzt wohnhaft in Treuen, und dessen Ehefrau Auguste Therese geborene Eismann, wohnhaft zu Treuen

 

wollen die Ehe mit einander eingehen.


Aufgebot Treuen am 14. Dezember 1891

 

Der Wirtschaftsgehilfe Franz Louis Horlbeck, ledigen Standes, geboren am 23. Juni 1869 zu Hartmannsgrün, wohnhaft zu Hartmannsgrün, Sohn des verstorbenen Gutsbesitzers Karl August Horlbeck und dessen Ehefrau Johanne Wilhelmine geborene Vogel, wohnhaft zu Hartmannsgrün,

 

und die Anna Rosalie Werner, ledigen Standes, geboren am 14. September 1870 zu Rödlitz bei Lichtenstein, wohnhaft zu Hartmannsgrün, Tochter des zu Hartmannsgrün verstorbenen Gutsbesitzers Karl Eduard Werner und dessen Ehefrau Karoline Ernstine geborene Meier, wohnhaft zu Hartmannsgrün,

 

wollen die Ehe mit einander eingehen.


Aufgebot Treuen, am 13. April 1894

 

Der Landwirt Franz Otto Horlbeck, ledigen Standes, geboren am 15. August 1870 zu Altmannsgrün, wohnhaft zu Altmannsgrün bei Treuen,Sohn des Gutsbesitzers Christian Gottlieb Horlbeck und dessen Ehefrau Johanne Christiane geborene Schreiter, beide wohnhaft zu Altmannsgrün

 

und die Wirtschaftsgehilfin Ida Clara Seidel, ledigen Standes, geboren am 2. Januar 1873 zu Altmannsgrün, wohnhaft zu Altmannsgrün bei Treuen, Tochter des Schankwirths Johann Hermann Seidel und dessen Ehefrau Christiane Friederike geborene Albert, beide wohnhaft zu Altmannsgrün,

 

wollen die Ehe mit einander eingehen.


Aufgebot Treuen am 16. Mai 1894

 

Der Weber Karl Richard Ramsdorf, ledigen Standes, geboren am 26. April 1868 zu Treuen,

wohnhaft zu Treuen (Bahnhofstraße),

Sohn des Fabrikanten und Stadtraths Carl Traugott Ramsdorf und dessen Ehefrau Johanne Therese, geborene Schilbach, beide wohnhaft zu Treuen,

 

und die Auguste Hurlbeck, ledigen Standes, geboren am 15. August 1868 zu Treuen,

wohnhaft zu Treuen (Bahnhofstraße),

Tochter des Fabrikanten Karl Friedrich Hurlbeck und dessen Ehefrau Johanne Therese geborene Fischer, beide wohnhaft zu Treuen,

 

wollen die Ehe mit einander eingehen.

 

 


Aufgebot Treuen am 31. August 1896

 

Der Gutsbesitzer Robert Grünert, ledigen Standes, wohnahft zu Schreiersgrün, No. 44, Sohn des Gutsauszüglers Karl Friedrich Grünert und dessen Ehefrau Clementine geborene Weidenmüller, beide wohnhaft zu Schreiersgrün,

 

und die Wirtschaftsgehilfin Ida Pauline Horlbeck, ledigen Standes, wohnhaft zu Schreiersgrün, No. 44, Tochter des Gutsbesitzers Karl August Horlbeck und dessen Ehefrau Christiane Pauline geborene Enders später verwitwette Stöckel, beide verstorben zu Schreiersgrün,

 

wollen die Ehe mit einander eingehen.

 

 


Aufgebot Treuen, am 2. Februar 1897

 

Der Schuhmacher Bruno Oskar Gessner, ledigen Standes, wohnhaft zu Wetzelsgrün bei Treuen, Nr. 20, Sohn des in Wetzelsgrün verstorbenen Webers Johann Christoph Gessner und dessen daselbst wohnhaften Ehefrau Christliebe geborene Hüttner,

 

und die Fabrikarbeiterin Emma Linna Melitzer, ledigen Standes, wohnhaft zu Hartmannsgrün bei Treuen, Nr. 30, Tochter des Brunnenbauers Karl August Melitzer und dessen Ehefrau Auguste Pauline geborene Horlbeck, beide wohnhaft zu Hartmannsgrün,

 

wollen die Ehe mit einander eingehen.

 


Aufgebot Treuen, am 11. Juli 1898

 

Der Sticker Franz Emil Horlbeck, ledigen Standes, (geboren am 21. Februar 1875 zu Altmannsgrün), wohnhaft zu Altmannsgrün bei Treuen, Nr. 43, Sohn des Gutsbesitzers Karl Friedrich Horlbeck und seiner Ehefrau Antonie geborene Günnel, beide wohnhaft zu Altmannsgrün,

 

und die Wirtschaftsgehilfin Milda Helene Kultzscher, ledigen Standes, (geboren am 29. Juli 1880 zu Herlasgrün), wohnhaft zu Altmannsgrün bei Treuen, Nr. 26, Tochter des verstorbenen Gutsbesitzers Franz Hermann Kultzscher, zuletzt wohnhaft zu Herlasgrün, und seiner Ehefrau Wilhelmine, geborene Riedel, jetzt verehelichten Gutsbesitzer Ketzel, wohnhaft zu Altmannsgrün,

 

wollen die Ehe mit einander eingehen. 


Aufgebot Treuen am 24. Januar 1899

 

Der Gutsbesitzer Otto Richard Löscher, ledigen Standes, wohnhaft zu Altmannsgrün bei Treuen, Nr. 41, Sohn des verstorbenen Gutsbesitzers Karl Eduard Löscher und seiner verstorbenen Ehefrau Johanna Christiane Wilhelmine geborenen Wappler, beide zuletzt wohnhaft zu Altmannsgrün,

 

und die Wirtschaftsgehilfin Anna Bertha Horlbeck, ledigen Standes, wohnhaft zu Altmannsgrün bei Treuen, Nr. 43, Tochter des Gutsbesitzers Karl Friedrich Horlbeck und seiner Ehefrau Antonie geborenen Günnel, beide wohnhaft zu Altmannsgrün,

 

wollen die Ehe mit einander eingehen.


Aufgebot Treuen am 28. April 1899

 

Der Sticker Franz Emil Horlbeck, ledigen Standes, wohnhaft zu Schreiersgrün bei Treuen, Nr. 44, Sohn des verstorbenen Gutsbesitzers Karl August Horlbeck und seiner verstorbenen Ehefrau Christiana Pauline geborenen Enders, beide zuletzt wohnhaft zu Schreiersgrün,

 

und die Alma Emilie Grünert, ledigen Standes, wohnhaft zu Schreiersgrün bei Treuen, Nr. 44, Tochter des verstorbenen Gutsauszüglers Karl Friedrich Grünert, zuletzt wohnhaft zu Schreiersgrün, und seiner Ehefrau Clementine geborenen Weidenmüller, wohnhaft zu Schreiersgrün,

 

wollen die Ehe mit einander eingehen. 


Aufgebot Treuen am 10. August 1899

 

Der Güterbodenarbeiter Richard Otto Melitzer, ledigen Standes, wohnhaft zu Hartmannsgrün, Nr. 43, Sohn des verstorbenen Brunnenbauers Karl August Melitzer, zuletzt wohnhaft zu Hartmannsgrün, und seiner Ehefrau Pauline Auguste geb. Horlbeck, wohnhaft zu Hartmannsgrün,

 

und die Fabrikarbeiterin Lina Spranger. ledigen Standes, wohnhaft zu Hartmannsgrün, Nr. 21, Tochter des Bahnarbeiters Karl August Spranger und seiner Ehefrau Wilhelmine geb. Kupfer, beide wohnhaft zu Hartmannsgrün,

 

wolle die Ehe mit einander eingehen. 

 


Aufgebot Treuen am 15. März 1900

 

Der Bahnarbeiter Franz Otto Schaller, ledigen Standes, wohnhaft zu Hartmannsgrün bei Treuen, Nr. 34, vorher zu Dresden, Sohn des verstorbenen Gutsbesitzers Johann David Schaller, zuletzt wohnhaft zu Hartmannsgrün, und seiner Ehefrau Christiane Gottliebe geb. Arzt, wohnhaft zu Hartmannsgrün,

 

und die Wirtschaftsgehilfin Milda Hulda Horlbeck, ledigen Standes, wohnhaft zu Hartmannsgrün bei Treuen, Nr. 44, Tochter des verstorbenen Gutsbesitzers Karl August Horlbeck, zuletzt wohnhaft zu Hartmannsgrün, und seiner Ehefrau Wilhelmine geborene Vogel, wohnhaft zu Hartmannsgrün,

 

wollen die Ehe mit einander eingehen.